Komm wir gehn nach’n Gachten

An diesem sonnigen und warmen Tag habe ich seit um 10 Uhr im Garten rumgewühlt. Heute wurde dem Smoker zu Leibe gerückt. Mit dem Kärcher sollten die Rückstände des letzten Winters beseitigt werden. Leider hat nach 2 Minuten der Kärcher den Geist aufgegeben. Das ist nun die gute Deutsche Wertarbeit. Also ging es mit Fettlöser und Gartenschlauch gegen den Smoker. Und weil es so schön war, wurde der Kugelgrill auch gleich einer intensiven Reinigung unterzogen.
Nebenbei wurde das neu erworbene Igluzelt zur Probe aufgestellt. Demnächst geht es mit Sohnemann Danito und Nachbar Mischa zu einem Angelwochenende an den Rhein. Nach getaner Arbeit gab es ein Päuschen im Strandkorb und im Radio Bundesliga.
Zum Ende des Tages habe ich mich noch aufgerafft und habe die Wiese gemäht. Damit ich heute Abend in der Dämmerung noch ein paar Tauwürmer für die nächste Angeltour sammeln kann. Achja, und zwischendurch kam noch zu allem Überfluß ein Sonnenschirm von einer Dachterasse in unseren Garten geflogen. Ich war leider nicht schnell genug, Nachbar war schneller.
Jetzt gehts unter die Dusche und dann zu Nachbars ESC schauen, Pullenbier trinken und dumme Kommentare twittern. In der Hoffnung dass sie im TV gezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.